Welpen im Tierheim.

 

So niedlich, so verspielt,

bestimmt finden sie doch schnell ein Zuhause, oder ?

 

‘Welpen finden doch bestimmt schnell ein Zuhause, da trauen wir uns gar nicht zu bewerben’
‘Wir würden gern einen Welpen aufnehmen, haben aber fast ein schlechtes Gewissen, wenn so viele ältere Hunde so lange warten müssen.’

 

Nein, leider ist das nicht so.

Ein Welpe wartet oftmals im Tierheim lange

und findet eben kein Zuhause oder eines, bei dem man sich nicht im Klaren darüber ist, dass ein Welpe nicht nur niedlich ist, sondern auch Arbeit erfordert, Geduld und Zeit.

Die Tierheimhelfer geben sich grosse Mühe, aber es ist einfach unmöglich sich um 100, 200 oder mehr Hunde (je nach Tierheim) intensiv zu kümmern.

Neben der notwendigen Versorgung, Fütterung, Medizinischen Betreuung bleibt einfach zu wenig Zeit um sich gleichermassen um alte, kranke, ängstliche, stürmische Hunde und eben Welpen zu kümmern.

Die Folge: die Welpen orientieren sich an sich, spielen miteinander, es fehlt der intensive Bezug zum Menschen, sie werden zurückhaltend und entwickeln sich in eine Richtung, die manchmal auch bedeutet: nicht mehr vermittelbar.

Bitte schreiben Sie uns an, wenn Sie sich vorstellen können, einem Welpen ein Zuhause zu geben. Wenn Sie geduldig genug sind um Schnürsenkelattacken und unermüdlichem Spieleifer mit Freude zu begegnen.

Wer sich für einen jungen Hund entscheidet sollte das aus vollem Herzen tun.

Ihr Einsatz: Zeit und Geduld.

Die Freude soll nicht beeinträchtigt werden durch angenagte Gegenstände. Die ersten Wochen im neuen Heim sind wichtig und die Möglichkeiten eine enge Bindung aufzubauen ist ein grosses Geschenk.

Tiyan

Tiyan Galgo(m) kastriertweissgeb. ~ 1Schulterhöhe  cmKatzen gegenüberEin ....Er ist ich helfe mit meiner Spende und unterstütze das Engagement von Podenco in NotBei einem ersten Kennenlernen wfindet [dnxte_masonary gallery_ids="26372,26371,26370,26369"...

Yero

Yero ist ein junger, verspielter, lebhafter Galgorüde, der neugierig alles entdecken und erkunden möchte.

Najun

Nadjun, Podenco, Fundhund, SH 46 cm, geb. 31.10.2019, schüchtern und vorsichtig,

Shaeema

Shaeema ist eine vorsichtige, schüchterne Podenca andaluz, die ein Zuhause bei sanften Menschen sucht.

Aari

Aari ist ein junger Podencorüde, verträglich mit anderen Hunden, aufgeschlossen Menschen gegenüber.

Yori

Yori Podenco (m) kastriert rot-weiss geb. ~ 09.03.2022 Schulterhöhe 41 cm Fundhund schüchtern und vorsichtig

Nio

Nio, Podencorüde, weiss, Fundhund. Er war auf Futtersuche und konnte gesichert werden. Nio ist ein sehr fröhlicher und freundlicher Podenco. Menschen gegenüber zeigt er sich aufgeschlossen und er sucht den Kontakt.

Alenia

Aleñia ist eine freundliche, vorsichtige und sensible Podenca, sozial mit ihren Mithunden und auch Katzen gegenüber aufgeschlossen.

Tameru

Tameru, Podencorüde, Fundhund. Er ist vorsichtig und braucht Zeit um wieder zu vertrauen.

Neah

Neah, (w) kastriert, rot-weiss, geb. ~ 01.02.2010, Schulterhöhe 40 cm
Eine vorsichtige, ängstliche Hündin, die einen geduldigen und sanften Menschen braucht.