Yunaica

Podenca
weiblich, kastriert
weiss rot
geb. ~ 16.04.2015
Schulterhöhe 57 cm

Yunaica wurde in einem Park gefunden. Sie wollte sich zunächst nicht einfangen lassen, konnte aber auf einen Spielplatz gelockt werden und dort gelang es die Podenca zu sichern.
Sie war voller Zecken und Flöhe, unterernährt und hat gelahmt. In der Tierklinik wurde sie gründlich untersucht. Im Röntgenbild waren keinerlei Frakturen feststellbar und sie hat sich wohl einfach vertreten. Nach zwei Tagen war es schon besser und Yunaica bewegte sich wieder problemlos.

08362 922697

Mo - Fr:
11:30 - 12:30
17:30 - 18:30
Sa - So:
11:00 - 12:00
15:00 - 17:00

jetzt keine Telefonzeit

Podenco in Not e.V.

Charakter

Yunaica kann Menschen noch nicht vertrauen. Sie ist schreckhaft, lässt sich im Moment noch nicht berühren, scheint aber bei Menschen gelebt und Erfahrungen gemacht zu haben.
Wir vermuten, sie war lange Zeit eingesperrt, die Krallen sind nicht abgelaufen und sobald sie an Halsband und Leine ist, wird sie sehr nervös und ängstlich. Wahrscheinlich war sie angebunden. Nun braucht sie Zeit, Ruhe und Geduld um gute Erfahrungen zu machen und wieder vertrauen zu können.

Verlauf

folgt

Katze

Bei einer ersten Katzenbegegnung zeigte sie wenig Interesse, im Gegenteil, die Katzen haben sie verunsichert und geängstigt und sie wollte das Katzenzimmer rasch wieder verlassen.

Yunaica wird unterstützt von ihrem Patenteam: Kerstin P. und Marita Sch.

Helfen auch Sie einem Hund mit Ihrer Patenschaft !

Mit Ihrer Patenschaft helfen Sie einem Hund ganz persönlich.
previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Shadow
Slider

der erste Schritt

Wir freuen uns über Ihre ernst gemeinte Anfrage und bitten um Verständnis, dass wir nur schriftliche Anfragen beantworten. Nach Ihrer Anfrage erhalten Sie unseren Fragebogen, anschließend führen wir ein ausführliches Telefonat in dem Sie uns und wir Ihnen offene Fragen beantworten.

Verhalten

Die Informationen zu den einzelnen Tieren sind stets auf dem aktuellen Stand, ebenso wie Bilder und Daten zu Größe, Alter etc. die wir nach bestmöglichem Wissen und nach tierärztlicher Einschätzung im Text vermerken.

Bitte bedenken Sie, dass sich ein Hund im Tierheim anders verhält als in einem Privathaushalt. Manche sind ruhiger, manche nervös, manche ängstlich, viele haben eine ungute Zeit auf der Strasse oder beim Jäger hinter sich. Es gelten andere Spielregeln bei 100 oder 200 Hunden, als in einer sicheren, vertrauten Umgebung mit fester Bezugsperson.

Wir beschreiben ein Verhalten, dass der Hund JETZT, im Tierheim zeigt. Die BetreuerInnen sind sehr engagiert, dennoch fehlt es oft an der nötigen Zeit, um jedem Hund die Aufmerksamkeit zukommen zu lassen, die er braucht.

Rasseanteile

Fragen nach Rassenanteilen können wir nur bedingt beantworten, manchmal sind sie offensichtlich, manchmal nicht. Wichtiger ist uns und hoffentlich auch Ihnen der Charakter.

Gesundheit

Alle vorgestellten Hunde sind entwurmt, gechipt, geimpft, negativ auf so genannte Mittelmeerkrankheiten getestet und kastriert. Sie werden regelmäßig dem Tierarzt vorgestellt und bei längerem Tierheimaufenthalt selbstverständlich auch nachgeimpft und nachgetestet.

Adoptionsvertrag & Kosten

Bitte lesen Sie dazu unsere Adoptionsinformationen

error: Achtung: Kopierschutz beachten !!

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieser Webseite führen. Sie geben Ihre Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Sie können in Ihrem Browser Cookies löschen und entsprechend differenzieren, welche Sie erlauben und welche nicht. Bitte klicken Sie auf 'akzeptieren'. Weitere Informationen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieser Webseite führen. Sie geben Ihre Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Sie können in Ihrem Browser Cookies löschen und entsprechend differenzieren, welche Sie erlauben und welche nicht. Bitte klicken Sie auf 'akzeptieren'.

Schließen