Lamar

Podenco (m),
kastriert, rot-weiß
geb. ca. 14.05.2018
Schulterhöhe 51 cm

Iraya

Vorgeschichte

Der Podenco wurde als Fundhund aufgenommen. Er lebte eine Zeit auf der Strasse, suchte nach Futter. Dann fand er Schutz in einem Innenhof, aus dem er aber nicht mehr herauskam, möglicherweise hat ihn auch jemand dort eingesperrt, das ist unklar. Die Tierschützerinnen konnten ihn schließlich sichern ins Tierheim bringen.

Charakter

Lamar ist sehr fröhlich und versteht sich sehr gut mit anderen Artgenossen.

Mit Menschen, die ihm vertraut sind zeigt er sich offen und verspielt.
Er sucht den Kontakt zu seinen Bezugspersonen und gibt mir der Pfote zu verstehen, dass Aufmerksamkeit jetzt eine gute Idee wäre. In manchen Situationen ist er noch unsicher und reagiert nervös, erschrickt sich und versucht sich dann wahlweise zu verstecken oder liegt flach und angespannt am Boden und wartet was geschieht.
Das Laufen an der Leine kennt er nicht. Hier ist noch ein wenig Training seitens des Halters notwendig. Mit Einfühlungsvermögen und Geduld wird Lamar sicher alles lernen und dann ein wunderbarer Begleiter, der sich eng an seinen Menschen anschließt.

Entwicklung

Im Auslauf ist Lamar ein fröhlicher und bewegungsfreudiger Hund, der sich gut mit seinen Gefährten versteht. Er kommt sogar auf Menschen zu, wenn er sie kennt und sich nicht fürchtet; dann ist auch ein Anleinen möglich. Beengte Räume machen ihm Angst und er mag es nicht bedrängt zu werden.
Draussen beim Spaziergang bleibt er auf Distanz, möchte sich nicht anfassen oder gar festhalten lassen. Ist er in einem begrenzten Raum, gefällt es ihm auch nicht, aber man kann ihn mit Ruhe und Geduld anleinen.

Katze

Lamar war bei einem ersten Besuch im Katzengehege verängstigt und blieb bewegungslos.

Lamar wird unterstützt durch seine Paten:

Birgit F. und Martin Sch.

Ihre Adoptionsanfrage

der erste Schritt

Wir freuen uns über Ihre ernst gemeinte Anfrage und bitten um Verständnis, dass wir nur schriftliche Anfragen beantworten.
Nach Ihrer Anfrage erhalten Sie unseren Fragebogen,
anschließend führen wir ein ausführliches Telefonat in dem Sie uns alles fragen können und wir Ihnen offene Fragen beantworten.

Verhalten

Die Informationen zu den einzelnen Tieren sind stets auf dem aktuellen Stand, ebenso wie Bilder und Daten zu Größe, Alter etc. die wir nach bestmöglichem Wissen und nach tierärztlicher Einschätzung im Text vermerken.

Bitte bedenken Sie, dass sich ein Hund im Tierheim anders verhält als in einem Privathaushalt. Manche sind ruhiger, manche nervös, manche ängstlich, viele haben eine ungute Zeit auf der Strasse oder beim Jäger hinter sich. Es gelten andere Spielregeln bei 100 oder 200 Hunden, als in einer sicheren, vertrauten Umgebung mit fester Bezugsperson.

Wir beschreiben ein Verhalten, dass der Hund JETZT, im Tierheim zeigt. Die BetreuerInnen sind sehr engagiert, dennoch fehlt es oft an der nötigen Zeit, um jedem Hund die Aufmerksamkeit zukommen zu lassen, die er braucht.

Rasseanteile

Fragen nach Rassenanteilen können wir nur bedingt beantworten, manchmal sind sie offensichtlich, manchmal nicht.
Wichtiger ist uns und hoffentlich auch Ihnen der Charakter.

Gesundheit

Alle vorgestellten Hunde sind entwurmt, gechipt, geimpft, negativ auf so genannte Mittelmeerkrankheiten getestet und kastriert. Sie werden regelmäßig dem Tierarzt vorgestellt und bei längerem Tierheimaufenthalt selbstverständlich auch nachgeimpft und nachgetestet.

Adoptionsvertrag & Kosten

Bitte lesen Sie dazu unsere Adoptionsinformationen