Jamal

gesprochen: dschamal
Galgo, schwarz
männlich, kastriert
geb. ~ 09.11.2014
Schulterhöhe 68 cm.

Jamal wurde gefunden.
Er war mit einer Eisenkette an einem Zaun gebunden.
Eine Spaziergängerin wurde auf den Galgorüden aufmerksam und hat die Polizei informiert, die wiederum den Tierschutz und so kam Jamal ins Tierheim.

 

 

Telefonzeiten 08362 922697

Mo - Fr:
12:00 - 12:30
17:30 - 18:30
Sa - So:
11:00 - 12:00
15:00 - 17:00

jetzt keine Telefonzeit

Charakter

Er ist sehr schüchtern und noch ein wenig unsicher. Er orientiert sich an den anderen Hunden im Tierheim und schliesst sich den Galgos an. Im Auslauf ist er aufgeschlossen, wenn eine Betreuerin sich ihm nähert; er sucht den Kontakt, lehnt sich ans Bein oder stellt sich hinter sie. Er fühlt sich unwohl wenn er festgehalten wird, hier fehlt es einfach noch an Vertrauen, das er aber sicher wieder zurück gewinnt, wenn die Erfahrungen mit Menschen positiver Natur sind.
Bisher war für ihn Festhalten eher mit negativen Ereignissen verbunden. Anleinen zum spazieren gehen gehört nicht zu seinem Erfahrungsschatz. Er geht schon gut an der Leine, duckt sich aber sobald sich die Hand nähert. Er hat Narben an den Pfoten und Beinen, ebenso im Halsbereich.
Jamal ist ein stabiler, kräftiger Galgo, der im neuen Zuhause mit Zeit und Geduld lernen wird wieder zu vertrauen. Hilfreich könnte dabei ein bereits vorhandener Hund sein, denn andere Hunde sind Jamal sehr wichtig und er könnte sich dann orientieren.

Katze

Jamal war wenig interessiert an den Katzen, drückte sich an die Wand und war verunsichert. Sein Interesse galt eher der Katzenklappe und dem Ausgang.

Jamal wird unterstützt von seinem Patenteam: Kerstin P. und Anja W.
Helfen auch Sie einem Hund mit Ihrer Patenschaft !

previous arrow
next arrow
ArrowArrow
Shadow
Slider
der erste Schritt

Wir freuen uns über Ihre ernst gemeinte Anfrage und bitten um Verständnis, dass wir nur schriftliche Anfragen beantworten. Nach Ihrer Anfrage erhalten Sie unseren Fragebogen, anschließend führen wir ein ausführliches Telefonat in dem Sie uns und wir Ihnen offene Fragen beantworten.

Verhalten

Die Informationen zu den einzelnen Tieren sind stets auf dem aktuellen Stand, ebenso wie Bilder und Daten zu Größe, Alter etc. die wir nach bestmöglichem Wissen und nach tierärztlicher Einschätzung im Text vermerken.

Bitte bedenken Sie, dass sich ein Hund im Tierheim anders verhält als in einem Privathaushalt. Manche sind ruhiger, manche nervös, manche ängstlich, viele haben eine ungute Zeit auf der Strasse oder beim Jäger hinter sich. Es gelten andere Spielregeln bei 100 oder 200 Hunden, als in einer sicheren, vertrauten Umgebung mit fester Bezugsperson.

Wir beschreiben ein Verhalten, dass der Hund JETZT, im Tierheim zeigt. Die BetreuerInnen sind sehr engagiert, dennoch fehlt es oft an der nötigen Zeit, um jedem Hund die Aufmerksamkeit zukommen zu lassen, die er braucht.

Rasseanteile

Fragen nach Rassenanteilen können wir nur bedingt beantworten, manchmal sind sie offensichtlich, manchmal nicht. Wichtiger ist uns und hoffentlich auch Ihnen der Charakter.

Gesundheit

Alle vorgestellten Hunde sind entwurmt, gechipt, geimpft, negativ auf so genannte Mittelmeerkrankheiten getestet und kastriert. Sie werden regelmäßig dem Tierarzt vorgestellt und bei längerem Tierheimaufenthalt selbstverständlich auch nachgeimpft und nachgetestet.

Adoptionsvertrag & Kosten

Bitte lesen Sie dazu unsere Adoptionsinformationen

error: Achtung: Kopierschutz beachten !!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen