Zuhause angekommen

Naina hat ihr Zuhause gefunden !

 

♥  Danke   an unsere spanischen Tierfreunde, die uns wieder ein Lebewesen anvertraut haben. Sie haben Naina und Geschwister lange Zeit liebevoll versorgt und die Hoffnung nicht aufgegeben, egal wie lange es dauern sollte bis zum Happy End.

Auch wenn ein Tierheim nur ein Zuhause auf Zeit sein soll, so entstehen doch Bindungen. Es gibt freiwillige Helfer, die sich um die Tiere kümmern und meistens hat einer von ihnen einen Vierbeiner besonders ins ein Herz geschlossen. Die schönste Nachricht ‚dieser Hund wird Zuhause erwartet‘ ist zugleich auch immer ein schmerzhafter Abschied. Die Trennung ist notwendig und kaum ist einer ausgezogen, steht schon der nächste vor der Tür. Wir machen uns aber auch immer wieder bewusst, dass sehr viel Vertrauen in uns und in Sie als neue Halter gesetzt wird, Vertrauen darauf, dass wir gut für den Hund sorgen und sich alle Mühen und Rettungsaktionen gelohnt haben, weil das Happy End jeden Trennungsschmerz vergessen lässt

Danke

an die Paten von Naina: Kerstin P. und Andreas G.
Es ist mehr als ein finanzieller Beitrag, den sie geleistet haben. Auch mit ihrer positiven Energie haben sie Naina auf dem Weg begleitet.

 Danke an den Flugpatin, die Naina sicher nach Hause begleitet hat.

 Danke an unsere Mitglieder und Spender – für Ihre Unterstützung und Ihren Rückhalt.

 Danke an Nainas neue Menschen, die sich auf das Abenteuer PiN zum zweiten Mal einlassen und uns ihr Vertrauen schenken.
Wie gut, dass wir diese Rosinen gefunden haben !

▼ Teilen Sie Ihre Freude doch einfach mit uns (klick) ► ✉

wenn ja, folgt eine weitere Mail zur Bestätigung (Double-opt-in)
https://www.podenco-in-not.de/datenschutz/
Naina ist Daheim
Naina wurde ausgesetzt in einer Obstkiste mit 7 Geschwistern.

Im Tierheim zeigte sie sich als eine fröhliche, verspielte und neugierige junge Hündin, die sich gern anschließen möchte und den Kontakt zu Menschen schätzt. Sie ist verschmust und alles wird angstfrei erforscht und beschnüffelt. Im neuen Zuhause trifft sie ein Geschwister wieder…. denn sie lebt mit Elara zusammen ! Mal schauen, wann wir das erste gemeinsame Foto bekommen.

Reaktionen unserer Mitglieder, Paten und Homepagebesucher
Ich muss sagen, ich bin ein absoluter Fan Ihrer Rätsel, nur habe ich es diesmal sehr spät entdeckt. Bitte in Zukunft mehr solcher Rätsel 🙂 Wie schön das Naina zu ihrer Schwester Elara reisen durfte. Das Wiedersehen der beiden war sicher unbeschreiblich! Hut ab vor den neuen Haltern für den Mut, einen zweiten Junghund aufzunehmen. Dieses dynamische Duo wird sicher einiges gemeinsam aushecken und für den ein oder anderen Lacher sorgen. Einfach toll, wie PiN immer wieder solche Rosinen findet! Ein herzliches Danke auch nach Spanien, wo die acht Welpen mit viel Liebe und Zuwendung versorgt und gepflegt wurden. Es war sicher nicht einfach, Naina gehen zu lassen. Naina’s und Elaras Menschen wünschen wir gute Nerven und viel Geduld mit dem sicherlich dynamischen Duo 🙂 , viele schöne und spannende Erlebnisse und eine wunderschöne gemeinsame Zeit.
Als großer Fan von Frau Sauerlands Rätseln blieb ich an dem Satz hängen: Was sie zurück gelassen hat, wird sie wieder sehen. Alle Hinweise deuteten auf Naina – aber wie wahrscheinlich war es, dass sie zu einem Geschwisterhund ziehen würde? Das wäre ja ein Ding! Liebe Familie Naina, es war bestimmt ein ganz besonderer Moment, als sich die beiden wieder sahen. Viel Freude an diesem dynamischen Duo, mit dem es sicher nicht niemals langweilig wird 😉 Danke PIN & Komplizen für das aushecken solcher Highlights, Danke Spanien für die liebevolle Versorgung von 8 Welpen, die sicher sehr aufwändig war.
Die Woche hat super angefangen und hört super auf! Ein weiteres Hundekind aus der Obstkiste hat ein Zuhause gefunden. Das ist wunderbar und ich bin glücklich darüber! Diesmal hab ich sogar richtig geraten 🙂 Naina, ich wünsche dir ein tolles, neues Leben mit deiner Familie.
Eine tolle Nachricht. Wir freuen uns sehr. Wieder hat ein Traumhund sein Traumzuhause gefunden. Das schafft nur PIN.
Was für eine wunderbare Nachricht zum Wochenende. Erst Finiyo und Ava und jetzt noch Naina. Unglaublich. Allen 3 Hunden samt Familie wünsche ich eine schöne,spannende Zukunft. Ein großes Dankeschön an Euch Gabriele und Dorothea für die Arbeit die ihr leistet, damit solche Happy Ends möglich sind.
Naina hat ein Zuhause gefunden, was für eine tolle Nachricht am Sonntagmorgen. Ich kann es noch gar nicht glauben, soviel Freude. Und sie hat eine ihrer Schwestern an ihrer Seite, die Beiden werden für ordentlich Action sorgen 😅 Naina, die mit ihren Augen direkt ins Herz schauen kann, die Tränen hörten gar nicht auf zu laufen. Danke an alle Beteiligten, vor allem an die Spanier, die immer wieder soviel Kraft haben loszulassen. Und an Naina’s Menschen, die dieser wundervollen Hündin und ihrer Schwester ein Zuhause geben. Es gibt immer wieder Hunde, die etwas ganz Besonderes in uns berühren, Naina wird immer dazugehören. Ganz lieben Gruß von ihren unglaublich glücklichen Paten.
 
Naina 🙂 herzlichen Glückwunsch!!! Ich freu mich das du nun auch ein richtiges Zuhause hast. Schön das du mit einem dir vertrauten Wesen leben darfst 🙂 Genial!!! Habt viele glückliche Jahre miteinander! Alles Liebe für Dich und deine Familie!
Impressionen
Rosine gefunden - was bedeutet das eigentlich ?

Irgendwann haben wir mal eine Mail verschickt und unsere Mitglieder wissen lassen, dass wir für einen Hund ganz besondere Menschen gefunden haben, die Rosinen im grossen Kuchen sozusagen. Seitdem hat sich das ein wenig selbstständig gemacht und so sind die Rosinenmenschen entstanden.
Wir sind stolz und glücklich, dass es immer wieder gelingt, solche Rosinen zu finden, immerhin gibt es einfachere Wege einen Hund aufzunehmen, mit weniger Fragen und weniger Interesse an seinem neuen Leben. Es gibt unzählige Hunde bei Organisationen, Vereinen, in Kleinanzeigenmärkten und im Internet und wir haben das Glück, dass sich ab und an eine Rosine aus dem Kuchen traut und sagt ‚ja, ich will‘.
Viele unserer Schützlinge müssen lange warten, weil einfach der passende Halter bei den Anfragen nicht dabei ist. Natürlich können Sie jetzt sagen ‚die haben Nerven‚. Ja, haben wir und dazu eine grosse Portion Verantwortungsgefühl und das Wissen, dass unsere spanischen Kooperationspartner gut auf die Tiere achten und mit der Hilfe der Paten und Spender sind sie gut versorgt. Und deshalb denken wir auch nicht, dass ‚Hauptsache raus aus Spanien‘ die Lösung aller Probleme ist. Dazu können Sie mehr an anderer Stelle lesen.

PiN Post

error: Achtung: Kopierschutz beachten !!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen