Liah

Galga, schwarz, geb. ~ 18.04.11, weiblich, kastriert, Schulterhöhe 62 cm.

 

Ein junger Mann hat die Hündin aufgefunden

und sie ins Tierheim gebracht.

Er beobachtete sie über längere Zeit, fütterte sie an, hatte sehr viel Geduld und schließlich kam sie eines Tages auf das Grundstück der Finca und er konnte sie einfangen.

 

08362 922697

Mo - Fr:
11:30 - 12:30
17:30 - 18:30
Sa - So:
11:00 - 12:00
15:00 - 17:00

jetzt erreichbar

Podenco in Not e.V.

Charakter

Liah, wie wir sie genannt haben, war völlig verängstigt und reagierte regelrecht panisch vor Angst, wenn sich ihr jemand nähert. Nach einigen Monaten im Tierheim ist sie zwar immer noch ängstlich, traut sich aber schon ein Leckerli aus der Hand zu nehmen, freut sich wenn es in den Auslauf geht und ist sehr viel aufgeschlossener geworden. Bei unbekannten Geräuschen geht sie erschrocken zurück, flüchtet aber nicht mehr panisch und beruhigt sich bald wieder.

Liah ist eine Panikhündin, die ein sehr spezielles Zuhause sucht. Sicherheit und Sicherung stehen an oberster Stelle, ein gut eingezäunter Garten, ein behutsamer Vertrauensaufbau, ohne die Hündin zu bedrängen. Sie ist weder für die Großstadt geeignet, noch für einen (Windhund-) Anfänger. Liah braucht Zeit, viel Zeit und viel Erfahrung, denn die Angst ist gross. Ein einfühlsamer Halter wird den Weg der kleinen Schritte mit ihr gehen, um das verloren gegangene Vertrauen langsam und behutsam wieder auf zu bauen.

Liah braucht geduldige Menschen die sie nicht bedrängen und die Situation realistisch einschätzen können.

Ein Gefährte im neuen Zuhause wäre schön und hilfreich, damit sich Liah leichter zurechtfindet. Auch eine Katze darf bereits in der Familie leben, denn Liah hat sich im Tierheim den Katzen gegenüber hat freundlich verhalten und keinerlei jagdliche Interessen gezeigt.

Liah wird unterstützt von ihrem Patenteam:

 

Susanne und Bettina Z. und Stefan N.

der erste Schritt

Wir freuen uns über Ihre ernst gemeinte Anfrage und bitten um Verständnis, dass wir nur schriftliche Anfragen beantworten. Nach Ihrer Anfrage erhalten Sie unseren Fragebogen, anschließend führen wir ein ausführliches Telefonat in dem Sie uns und wir Ihnen offene Fragen beantworten.

Verhalten

Die Informationen zu den einzelnen Tieren sind stets auf dem aktuellen Stand, ebenso wie Bilder und Daten zu Größe, Alter etc. die wir nach bestmöglichem Wissen und nach tierärztlicher Einschätzung im Text vermerken.

Bitte bedenken Sie, dass sich ein Hund im Tierheim anders verhält als in einem Privathaushalt. Manche sind ruhiger, manche nervös, manche ängstlich, viele haben eine ungute Zeit auf der Strasse oder beim Jäger hinter sich. Es gelten andere Spielregeln bei 100 oder 200 Hunden, als in einer sicheren, vertrauten Umgebung mit fester Bezugsperson.

Wir beschreiben ein Verhalten, dass der Hund JETZT, im Tierheim zeigt. Die BetreuerInnen sind sehr engagiert, dennoch fehlt es oft an der nötigen Zeit, um jedem Hund die Aufmerksamkeit zukommen zu lassen, die er braucht.

Rasseanteile

Fragen nach Rassenanteilen können wir nur bedingt beantworten, manchmal sind sie offensichtlich, manchmal nicht. Wichtiger ist uns und hoffentlich auch Ihnen der Charakter.

Gesundheit

Alle vorgestellten Hunde sind entwurmt, gechipt, geimpft, negativ auf so genannte Mittelmeerkrankheiten getestet und kastriert. Sie werden regelmäßig dem Tierarzt vorgestellt und bei längerem Tierheimaufenthalt selbstverständlich auch nachgeimpft und nachgetestet.

Adoptionsvertrag & Kosten

Bitte lesen Sie dazu unsere Adoptionsinformationen

error: Achtung: Kopierschutz beachten !!