Yoomee

gesprochen: jumi
Podenca
weiblich, kastriert
weiß-rot
geb. ~ 28.06.2019
Schulterhöhe 46 cm

Yoomee (gesprochen jumi) wurde verletzt auf der Strasse gefunden. Wahrscheinlich wurde sie angefahren und liegen gelassen. Sie kam sofort in die Tierklinik, das sie zahlreiche Verletzungen und Wunden aufwies. Yoomee musste kurze Zeit stationär bleiben, wurde notversorgt und infundiert und durfte wenige Tage später ins Tierheim umziehen.

08362 922697

Mo - Do:
11:30 - 12:30
17:30 - 18:30
Fr:
11:29 - 12:30
17:30 - 18:30
Sa - So:
11:00 - 12:00
15:00 - 17:00

jetzt keine Telefonzeit

Podenco in Not e.V.

Charakter

Yoomee ist trotz ihrer Erfahrung verschmust und anhänglich. Sie zeigt sich als aufmerksame und freundliche Podenca.

Leine
Das Laufen an der Leine ist ihr nicht vertraut, aber sie ist lernfreudig und schließt sich ihrem Menschen schnell an.

Menschen
Sobald sie allein gelassen wird, ist sie traurig und weint, wenn sie aber bei ihren Betreuern sein darf, läuft sie hinterher und freut sich. Beugt man sich zu ihr und spricht mit ihr, legt sie die Pfote auf ihr Gegenüber und zeigt, dass ihr der Kontakt sehr wichtig ist. Yomee wird sicher eine sehr anhängliche Hündin. Da wir nicht einschätzen können, ob Alleinsein nur jetzt in der neuen Situation für sie unangenehm ist, wäre es gut, wenn sie entweder nicht allein sein muss oder bei einem Gefährten einziehen darf.

Sozialverhalten
Sie lebt in einer Gruppe mit anderen Hunden. Mit den gleichaltrigen spielt sie und verhält sich welpenhaft. Bei den äteren Hunden kommt das nicht gut an, sie maßregeln Yoomee und lassen sie wissen, dass sie nicht angespielt werden möchten. Yoomee ist hartnäckig und hüpft und springt voller Euphorie und die andren sind genervt.

Katze

Bei einer ersten Katzenbegegnung zeigte Yoomee keine grosse Sympathie für Katzen. Sie war allerdings erst kurz im Tierheim und noch verunsichert, hat die Katzen angebellt und sie verfolgt. Bei einer weiteren Begegnung verhielt sie sich freundlicher, ruhig und hat keinerlei jagdliche Absichten gezeigt. Und bei einer weiteren Begegnung war Yoomee nochmal deutlich entspannter und verhielt sich freundlich, angstfrei.

Yoomee wird unterstützt von ihrem Patenteam: Sylvia M. und Heidi Sch.
Helfen auch Sie einem Hund mit Ihrer Patenschaft !

Mit Ihrer Patenschaft helfen Sie einem Hund ganz persönlich.
previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Shadow
Slider
der erste Schritt

Wir freuen uns über Ihre ernst gemeinte Anfrage und bitten um Verständnis, dass wir nur schriftliche Anfragen beantworten. Nach Ihrer Anfrage erhalten Sie unseren Fragebogen, anschließend führen wir ein ausführliches Telefonat in dem Sie uns und wir Ihnen offene Fragen beantworten.

Verhalten

Die Informationen zu den einzelnen Tieren sind stets auf dem aktuellen Stand, ebenso wie Bilder und Daten zu Größe, Alter etc. die wir nach bestmöglichem Wissen und nach tierärztlicher Einschätzung im Text vermerken.

Bitte bedenken Sie, dass sich ein Hund im Tierheim anders verhält als in einem Privathaushalt. Manche sind ruhiger, manche nervös, manche ängstlich, viele haben eine ungute Zeit auf der Strasse oder beim Jäger hinter sich. Es gelten andere Spielregeln bei 100 oder 200 Hunden, als in einer sicheren, vertrauten Umgebung mit fester Bezugsperson.

Wir beschreiben ein Verhalten, dass der Hund JETZT, im Tierheim zeigt. Die BetreuerInnen sind sehr engagiert, dennoch fehlt es oft an der nötigen Zeit, um jedem Hund die Aufmerksamkeit zukommen zu lassen, die er braucht.

Rasseanteile

Fragen nach Rassenanteilen können wir nur bedingt beantworten, manchmal sind sie offensichtlich, manchmal nicht. Wichtiger ist uns und hoffentlich auch Ihnen der Charakter.

Gesundheit

Alle vorgestellten Hunde sind entwurmt, gechipt, geimpft, negativ auf so genannte Mittelmeerkrankheiten getestet und kastriert. Sie werden regelmäßig dem Tierarzt vorgestellt und bei längerem Tierheimaufenthalt selbstverständlich auch nachgeimpft und nachgetestet.

Adoptionsvertrag & Kosten
Bitte lesen Sie dazu unsere Adoptionsinformationen

error: Achtung: Kopierschutz beachten !!