Aufmerksame Anwohner beobachten zwei Galgos auf Futtersuche. Immer wieder suchen sie Mülltonnen und Container auf und sind dann schnell wieder verschwunden. Die Anwohner informieren die Tierschützer, die sich abends einfinden, beobachten und den Galgos folgen. Ausserhalb der Stadt auf dem Land ist der Rückzugsort der zwei Galgos.

Die Tierschützerin folgt den beiden Hunden und nach einem Kilometer kommt die Überraschung: im Gebüsch sitzen acht Welpen ! Die Kleinen lassen sich problemlos einfangen, der Galgorüde auch, aber die Hündin läuft davon. Abend für Abend wurde sie gefüttert, aber sie ließ sich trotz Lebendfalle erst Tage später einfangen.

Wie gut, dass wir eine Quarantänestation gebaut haben ! Die Welpen erhalten nun die beste Unterstützung. Eine Immunstärkung erfolgte bereits, Welpennahrung und spezielle Aufbaukost erhalten sie ebenfalls. Dennoch müssen wir nun ein paar Tage die Daumen drücken, dass sie fit und gesund sind. Die meisten Welpen kommen mit Durchfall und Wurmbauch. Nach der Entwurmung und einigen Tagen der Beobachtung können wir mehr sagen.

Telefonzeiten 08362 922697

Mo - Fr:
12:00 - 12:30
17:30 - 18:30
Sa - So:
11:00 - 12:00
15:00 - 17:00

jetzt erreichbar

Tadisa (♀)

Tembani (♂)

N

die Herausforderung

N

was wir tun können

unsere spanischen Tierfreunden die finanzielle Sorge nehmen

N

was Sie tun können

mit Ihrer Spende oder Patenschaft unterstützen Sie Familie Tembani

Adil

Galgo (m) kastriert

schwarz-weiß

geb. ~ 09.07.2018

Schulterhöhe 64 cm

Charakter

Adil entwickelt sich langsam als Chef der Junghundgruppe.
Er ist sehr fröhlich und extrovertiert und charakterlich dem Vater sehr ähnlich. Adil ist verspielt und sozial mit seinen Artgenossen. Er zeigt den anderen aber auch wenn er keine Lust mehr zum Spielen hat und ist selbstbewusst. Der Kontakt zu Menschen gefällt ihm, er mag es Aufmerksamkeit zu bekommen und gestreichelt zu werden. Nur ab und an kommt ein wenig Vorsicht durch, er mag es nicht wenn die männlichen Bezugspersonen nach ihm greifen oder ihn festhalten wollen, dann reagiert er ängstlich.

Katze

Bei einer ersten Begegnung war er zurückhaltend, freundlich, neugierig, aber auch sehr vorsichtig.

Adil wird unterstützt von seinem Patenteam: Jutta P. und Stefan N.

Antero

Galgo (m) kastriert

rotbraun gestromt

geb. ~ 09.07.2018

Schulterhöhe 62 cm 

Charakter

Antero ist schüchtern, innerhalb der Gruppe ist er mutig, auffordernd und nicht bereit klein beizugeben. Er hat eine gute Zeit mit seinen Geschwistern und spielt unermüdlich, sie rennen zusammen, toben und Antero ist fröhlich und frech.
Im Umgang mit Menschen verhält er sich vorsichtig und schüchtern und dann wird aus dem forschen Jungspund schnell ein ernster und etwas ängstlicher Antero. Er ist also ein eher unsicherer Hund der im neuen Zuhause einen souveränen menschlichen und tierischen Partner braucht, der ihm Sicherheit und Orientierung geben kann. Natürlich kann er lernen, was wichtig ist. Mit Zeit und Geduld, wird er seine Ängste ablegen und Sicherheit bei seinem Menschen (und bereits vorhandenem Hund) finden.

Katze

Antero hat im Mai 2019 die Katzen kennengelernt und zeigte keine Ängste, verhielt sich freundlich interessiert.

Antero wird unterstützt von seinem Patenteam: Kerstin P. und Barbara N.

Lahja

Galga (w)

schwarz weiß

geb. ~ 09.07.2018

Schulterhöhe 57 cm 

Charakter
Verletzung im März 2019

Im März 2019 hat sich Lahja beim Spielen verletzt und sich eine grosse Wunde zugezogen. Muskeln und Gewebe wurden verletzt, sie wurde sofort in die Tierklinik gebracht und in einer langwierigen Operation versorgt. In der MedStation kann sie sich erholen, wobei sie das nicht wirklich einsieht. Nur noch wenig Bewegung und nur noch an der Leine ? Das gefällt ihr gar nicht.

April 2019: Die Wundheilung vollzieht sich sehr zögerlich. Lahja ist weiterhin getrennt von den anderen Hunden untergebracht, regelmässige Wundversorgung und Ruhe reichen nicht aus, so dass eine weitere Operation (Hautverpflanzung) notwendig wird, um den Prozeß der Wundheilung zu verkürzen. 
Am 11.04.19 wurde Lahja erneut operiert. Die OP ist gut verlaufen und wir hoffen nun auf eine baldige Heilung und auf ein eigenes Zuhause.

24.04.19 Leider hat sich Lahja wenige Tage nach der OP die Wunde wieder aufgerissen! Sie wird täglich frisch verbunden, muss einen Trichter tragen, ist in der medizinischen Station und trotz all der Vorsichtsmaßnahmen hat sie Anfang Mai erneut den Verband abgeknabbert und sich die Wunde wieder aufgerissen, zum 2.ten Mal. Es ist einfach eine schwierige Situation: ein junger Hund im Tierheim, die notwendige Beobachtung, die Langeweile – all das ist keine gute Kombination.

Mai 2019 Die Wundheilung geht gut voran. Lahja befindet sich immer noch in der Medizinischen Station um eine Ruhigstellung zu gewährleisten. Lahja gefällt das nicht so gut, verständlich, ein junger Hund möchte sich bewegen.

Juli 2019: Es geht aufwärts ! Lahja erholt sich, die Wunde verheilt langsam, sie darf sich allein und stundenweise im Auslauf bewegen.

 

Katze

Lahja hat die Katzen im Mai 2019 kennen gelernt, hat sich sehr aufgeschlossen verhalten, wollte mit ihnen spielen und schmusen.

Lahja wird unterstützt von ihrem Patenteam: Daniela L. und Irene W.

Leevi

Galgo (m) kastriert

creme mit weissen Abzeichen

geb. ~ 09.07.2018

Schulterhöhe 65 cm 

Leevi hat sein neues Zuhause bei Galgoerfahrenen Menschen in Spanien gefunden.

Charakter

Leevi ist sehr fröhlich, ein wenig frech und sehr verspielt. Er ist nicht so umtriebig wie andere der Brüder. Er ist neugierig, findet alles interessant udn spielt mit allem, was er findet. ja er spielt auch mit iregndwelchen Dingen die er findet. Wenn sich zwei streiten, hält er sich raus. Sieht er seine Pflegerinnen kommt er sofort an den Zaun gelaufen und hüpft und springt und möchte Aufmerksamkeit.
Leevi ist also ein aufgeschlossener, neugieriger und bewegungsfreudiger Junghund.

Katze

Keine Erfahrung

Leevi wurde unterstützt von seinem Patenteam: Jutta P. & Katja N.

Majida

Galga (w)

schwarz-weiß

geb. ~ 09.07.2018

Schulterhöhe 60 cm 

Majida wartet in Deutschland auf ihr Zuhause

 

weiterlesen

Nerea

Galga (w), kastriert

schwarz-weiß

geb. ~ 09.07.2018

Schulterhöhe 60 cm 

Charakter

Nerea ist sehr brav und schüchtern Menschen gegenüber. Sie traut sich Kontakt aufzunehmen, ist neugierig und eine eher ruhige Galga.
Im Umgang mit ihren Geschwistern ist sie weniger frech als die Brüder und mischt sich nicht in kleine Rangeleien ein. Nerea wartet ab, beobachtet und lässt die Buben rangeln. Sie ist verspielt, aber nicht so rüpelhaft wie andere aus der Gruppe.

Katze

Nerea fand die erste Katzenbegegnung im Mai 2019 spannend und hat sich freundlich interessiert verhalten. Gern hätte sie auch mit den Katzen gespielt und fand sie sehr sympathisch.

Nerea wird unterstützt von ihrem Patenteam: Ilona B. und Frank Sch.

Yael

gesprochen: dschael

Galgo (m) kastriert

schwarz-weiß

geb. ~ 09.07.2018

Schulterhöhe 62 cm

Charakter

Yael ist sehr änstlich und hat wenig Vertrauen. Er versucht innerhalb der Gruppe zu bestimmen und gerät dabei mit Antero aneinander. Alles geschieht spielerisch, aber beide möchten gerne die Oberhand behalten, obwohl beide unsicher und schüchtern sind.
Sowohl Antero als auch Yael würde ein souveräner Hundepartner im neuen Zuhause gut tun. Eine Chefposition ist einfach für einen unsicheren Hund ungeeignet, was beide aber im Moment noch nicht so sehen.
Im Umgang mit Menschen ist er ängstlich und vor allem der Versuch in anzuleinen gestaltet sich schwierig. Er bekommt Angst, aber er verhält sich absolut fröhlich und verspielt, wenn er einmal ausserhalb des Zwingers ist. Dann ist es auch kein Problem mehr in anzufassen oder an – / abzuleinen.

Katze

Keine Erfahrung

Yael wird unterstützt von seinem Patenteam: Christiane T. und Margareta B.

Yari

Galgo (m) kastriert

creme-weiß

geb. ~ 09.07.2018

Schulterhöhe 65 cm 

Charakter

Yari gehört zu den ganz Braven. Er spielt wie seine Geschwister und hat Freude an der Bewegung, am gemeinsamen Toben und Rennen. Er mischt sich aber nicht ein, wenn sich zwei streiten. Lieber zieht er sich zurück, beobachtet. Er ist etwas schüchtern, kommt aber sobald seine Bezugspersonen in Sicht sind und nimmt Kontakt auf. Seine Neugier wird auch im neuen Zuhause der Schlüssel zum Glück sein und ihm das Lernen leicht machen.

Katze

Keine Erfahrung

Yari wird unterstützt von seinem Patenteam: Monika T. und Matthias S.
Play
previous arrow
previous arrow
next arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Tadisa (♀)

Tembani (♂)

der erste Schritt

Wir freuen uns über Ihre ernst gemeinte Anfrage und bitten um Verständnis, dass wir nur schriftliche Anfragen beantworten. Nach Ihrer Anfrage erhalten Sie unseren Fragebogen, anschließend führen wir ein ausführliches Telefonat in dem Sie uns und wir Ihnen offene Fragen beantworten.

Verhalten

Die Informationen zu den einzelnen Tieren sind stets auf dem aktuellen Stand, ebenso wie Bilder und Daten zu Größe, Alter etc. die wir nach bestmöglichem Wissen und nach tierärztlicher Einschätzung im Text vermerken.

Bitte bedenken Sie, dass sich ein Hund im Tierheim anders verhält als in einem Privathaushalt. Manche sind ruhiger, manche nervös, manche ängstlich, viele haben eine ungute Zeit auf der Strasse oder beim Jäger hinter sich. Es gelten andere Spielregeln bei 100 oder 200 Hunden, als in einer sicheren, vertrauten Umgebung mit fester Bezugsperson.

Wir beschreiben ein Verhalten, dass der Hund JETZT, im Tierheim zeigt. Die BetreuerInnen sind sehr engagiert, dennoch fehlt es oft an der nötigen Zeit, um jedem Hund die Aufmerksamkeit zukommen zu lassen, die er braucht.

Rasseanteile

Fragen nach Rassenanteilen können wir nur bedingt beantworten, manchmal sind sie offensichtlich, manchmal nicht. Wichtiger ist uns und hoffentlich auch Ihnen der Charakter.

Gesundheit

Alle vorgestellten Hunde sind entwurmt, gechipt, geimpft, negativ auf so genannte Mittelmeerkrankheiten getestet und kastriert. Sie werden regelmäßig dem Tierarzt vorgestellt und bei längerem Tierheimaufenthalt selbstverständlich auch nachgeimpft und nachgetestet.

Adoptionsvertrag & Kosten
Bitte lesen Sie dazu unsere Adoptionsinformationen

error: Achtung: Kopierschutz beachten !!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen